Für mehr Ausschreibungen (falls aktuell vorhanden) scrollen Sie bitte auf dieser Seite weiter nach unten.

Verwaltungskraft in Teilzeit mit 20 Wochenstunden

PDF Version hier

Stellenausschreibung

Für unsere psychosoziale Lesbenberatungsstelle LeTRa sucht der Trägerverein Lesbentelefon e.V. zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Verwaltungskraft

in Teilzeit mit 20 Wochenstunden

für die Arbeitsschwerpunkte

  • Büro- und Projektorganisation
  • Umsetzung der Datenschutzbestimmungen
  • Besetzung der Telefonsprechzeiten
  • Vorbereitende Buchhaltung
  • Kassenabrechnung
  • Zahlungsverkehr
  • Programmverschickung
  • Koordination der Instandhaltung
  • IT-Koordination

 

Wir wünschen uns

  • Lebensweltkenntnisse und Wissen zu lesbisch queeren Lebensweisen
  • Kommunikations-, Organisations- und Teamfähigkeit
  • Buchhaltungskenntnisse
  • IT-Kenntnisse: Microsoft Office
  • Einfache Englischkenntnisse in Wort
  • Bereitschaft zur gelegentlichen Arbeit an Abenden/Wochenenden

 

Wir bieten

  • eine vielseitige, verantwortungsvolle Tätigkeit
  • die Möglichkeit zur fachlichen Weiterentwicklung, Supervision, Fortbildung und kollegialen Austausch
  • Bezahlung in Anlehnung an TVöD mit den üblichen Sozialleistungen

 

Wir begrüßen Bewerbungen von lesbisch queeren Menschen unabhängig von deren Herkunft, Hautfarbe, Be_hinderung, Religion oder Weltanschauung. Besonders lesbisch queere Menschen mit eigenen Erfahrungen von Flucht und Migration bitten wir ausdrücklich, sich zu bewerben.

 

Ihre schriftliche Bewerbung senden Sie bitte bis spätestens 17.03.2021 an:

LeTRa Lesbenberatung, Blumenstr. 29, 80331 München

 

oder per Mail an: verwaltung@letra.de

 

Für Rückfragen oder weitere Auskünfte stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung: verwaltung@letra.de

Mitarbeiter*in in einem geringfügigen Beschäftigungsverhältnis (5 Wochenstunden) befristet bis zum 31.12.2021

PDF VERSION hier

Stellenausschreibung

 

Für unsere psychosoziale Lesbenberatungsstelle LeTRa sucht der Trägerverein Lesbentelefon e.V. zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Mitarbeiter*in in einem geringfügigen Beschäftigungsverhältnis

(5 Wochenstunden) befristet bis zum 31.12.2021

 

für die Arbeitsschwerpunkte

 

  • Organisation und Betreuung eines Deutschkonversationskurses für queere Migrant*innen und Geflüchtete (Kooperationsprojekt mit Sub e.V.)
  • Projektorientierte Zusammenarbeit mit dem Beraterinnen- und Verwaltungsteam
  • Recherche
  • Koordination des Infomaterials

 

Wir wünschen uns

  • Lebensweltkenntnisse und Wissen zu lesbisch queeren Lebensweisen
  • Erfahrungen in der Arbeit im sozialen/pädagogischen Bereich
  • Wissen über Diskriminierungsformen
  • Kommunikations-, Organisations- und Teamfähigkeit
  • IT-Kenntnisse: Microsoft Office
  • Einfache Englischkenntnisse in Wort
  • Bereitschaft zur gelegentlichen Arbeit an Abenden

 

Wir bieten

  • eine vielseitige, verantwortungsvolle Tätigkeit
  • die Möglichkeit zur fachlichen Weiterentwicklung und kollegialen Austausch

 

Wir begrüßen Bewerbungen von lesbisch queeren Menschen unabhängig von deren Herkunft, Hautfarbe, Be_hinderung, Religion oder Weltanschauung. Besonders lesbisch queere Menschen mit eigenen Erfahrungen von Flucht und Migration bitten wir ausdrücklich, sich zu bewerben.

 

Ihre schriftliche Bewerbung senden Sie bitte bis spätestens 17.03.2021 an:

Melina Meyer, LeTRa Lesbenberatung, Blumenstr. 29, 80331 München

oder per Mail an: melina.meyer@letra.de

 

Für Rückfragen oder weitere Auskünfte stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung: melina.meyer@letra.de, Tel: 9982959-44